Drucken
Kategorie: Gedichte
Zugriffe: 315

In der Nacht schauen wir in die Sterne
In die weite Ferne
Am Tage genießen wir die Sonne
Mit großer Wonne
Freiheit, was für ein Wort
Fühlt man hier und dort
Wärme erfüllt uns alle
Mit fröhlichem Schalle
Schöne Klänge scheint sie zu spielen
Am Tage und in der Nacht
Wenn man träumt sacht